Lukas Hamberger aus Dresden - Personalcoach

Lukas Hamberger

Teile den Post

3 Einsichten, die ich über Ernährung gelernt habe

3 Einsichten, die ich über Ernährung gelernt habe

Ganz ehrlich? Auch ich hatte massiv Probleme, meine Ernährung in den Griff zu bekommen. Überall sind diese Verlockungen. Die Süßigkeiten, das Fast-Food, das leckere Essen meiner Oma 😉

Hier sind die 3 Einsichten, die mir geholfen haben und auch dir helfen werden.

1)
Hunger ist ein schlechter Ratgeber.
Du kommst nach Hause, warst länger bei der Arbeit/in der Uni und hast tierischen Hunger. Und dann sollst du noch vernünftig denken. Dich hinstellen und was kochen. Salat schälen. Ja sicher!

Ich kenn‘ das genauso wie du.
Der beste Trick ist, einfach schon was zum Snacken da zu haben. Eine handvoll Nüsse, was vorbereitetes von gestern Abend. Hauptsache erstmal den 1. Hunger stillen. Während du das tust, bereitest du dein richtiges Essen vor.
Glaub mir, das klappt.

2)
Es ist wichtig, was du 90% der Zeit machst und nicht, was du 10% der Zeit tust.

Bist du derjenige, der Perfektion braucht?
Bei dem Diät besser 100% steht, sonst fängst du sie gar nicht an.
Jede Eventualität der nächsten 5 Monate abgeklärt ist?
Der hinschmeißt, wenn er von den 5 Chips am Abend nicht wegkommt?

Wie wärs, wenn 90% das neue 100% wäre?
Wenn es okay ist, ab und zu mal was „schlechtes“ zu Essen?
Wenn wir alle doch nur Menschen sind, und ein Leben im Verzicht einfach keine dauerhafte Befriedigung bringt?

Solange du kein Athlet bist oder werden willst, reichen 90% dicke.
Gönn dir ab und zu mal „Cheatmeals“. Nimm statt dem Light den normalen Joghurt. Bleib mit Spaß an der Sache dran und seh die Fortschritte.

3)
Die meisten überschätzen, was sie in 3 Monaten schaffen und unterschätzen, was sie in 1 Jahr schaffen.

Ich weiß, die Strandfigur zum Sommer klingt verlockend.
Aber mal ganz ehrlich.
Das wird zu 99% nicht klappen.
Dein Körper sieht nicht so aus, weil du 3 Monate mal über die Stränge geschlagen hast.
Du hast dir das Jahr für Jahr, Tag ein Tag aus angefressen.
Wieso sollte es anders rum schneller gehen?
Setz dir realistische Ziele und feier diese auch.
Was spielt das für eine Rolle, ob du noch ein Jahr länger für dein Wunschgewicht brauchst, wenn du es dafür die nächsten 20 Jahre deines Lebens halten kannst?

Wenn dir der Text gefallen hat, lass mir gerne ein Like da. Falls du Fragen oder Anregungen hast, einfach runter in die Kommentare hauen.

Bis nächsten Dienstag,

Lukas

Bleiben Sie auf dem Laufenden

mehr Beiträge

Best practice – was isst eigentlich ein Personal Trainer? Irgendwann kommt sie immer, die Frage: »Was essen Sie denn eigentlich..

Sie können Sport machen, soviel Sie wollen, doch wenn Sie sich falsch ernähren, bleiben Ihre wunderbar neuen Muskeln leider unter..

Sie suchen einen Personal Trainer in Dresden, der Sie nicht im Galopp durch den Großen Garten jagt? Jemanden, der Ihre..

3 Einsichten, die ich über Ernährung gelernt habe

Einfach & kostenlos anfragen

Lukas Hamberger aus Dresden - Personalcoach

Lukas Hamberger

Ihr Ansprechpartner

Für was interessieren Sie sich?